Anfeindungen auch in Baden-Baden und Bühl

Baden-Baden/Bühl (nie) – Der ehemalige Lehrer Klaus Lipps war und ist vom Berufsverbot in den 70er Jahren betroffen. Nun steht er bei einer Doku anlässlich 50 Jahre Berufsverbote im Fokus.

Für die Hauptdarsteller das Highlight des Tages: Klaus und Christina Lipps beim Treffen mit Dr. Hinrich Enderlein (FDP, von links) am Bahnhof in Oos. Foto: Bernhard Margull

© bema

Für die Hauptdarsteller das Highlight des Tages: Klaus und Christina Lipps beim Treffen mit Dr. Hinrich Enderlein (FDP, von links) am Bahnhof in Oos. Foto: Bernhard Margull

Von BT-Redakteurin Nina Ernst

„Lipps raus!“ „Klaus Lipps muss Lehrer bleiben!“ Zwei Slogans, die unterschiedlicher nicht sein könnten und doch ein und demselben Mann gelten: Der Baden-Badener Klaus Lipps hat in seinem Berufsleben viele Kämpfe gefochten. Nun ist er Teil einer ARD-Dokumentation.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
2. November 2021, 19:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 55sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte