Ampel-Ärger in Neusatz

Bühl (mf) – In Neusatz werden Autofahrer derzeit durch eine Ampel ausgebremst. Diese steht an einer Baustelle, an der nicht oft gearbeitet wird. Das sorgt für Unmut im Ort. Die Stadt soll handeln.

Steht ein Autofahrer an der Einmündung der Waldmattstraße (links), kann er die Ampel nicht sehen und muss Vermutungen anstellen, was die Ampel gerade anzeigt – sofern keine Fahrzeuge an der Ampel warten. Foto: Martina Fuß

© mf

Steht ein Autofahrer an der Einmündung der Waldmattstraße (links), kann er die Ampel nicht sehen und muss Vermutungen anstellen, was die Ampel gerade anzeigt – sofern keine Fahrzeuge an der Ampel warten. Foto: Martina Fuß

Von Martina Fuß

Sie stand nicht auf der Tagesordnung der Ortschaftsratssitzung in Neusatz, gleichwohl wurde wieder über sie diskutiert: die „ewige Baustelle“ beim Uhl-Gelände. Am Dienstagabend beim Punkt „Anfragen aus dem Ortschaftsrat“ kam sie zur Sprache, was zu Forderungen gegenüber der Stadt Bühl führte.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
11. November 2021, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 55sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen