Abstand muss sein: Mit der Poolnudel durch Lichtenau

Lichtenau (ar) – Der Grünen-Ortsverband will mit einer Aktion auf kritische Stellen in Lichtenau aufmerksam machen: Mit der Poolnudel als Abstandsmesser geht es dabei auf dem Rad durch die Gemeinde.

Die Überquerung der Natostraße in Richtung Gewerbegebiet ist nicht einfach. Foto: A. Gangl

© ar

Die Überquerung der Natostraße in Richtung Gewerbegebiet ist nicht einfach. Foto: A. Gangl

Sie fahren gerne Fahrrad, sie sind umweltbewusst, fahren mit einem offenen und kritischen Blick und wollen etwas bewegen: Rund 30 Lichtenauer Bürgerinnen und Bürger sind am Samstagmittag auf Einladung des Grünen-Ortsverbands Lichtenau durch das Hanauerstädtchen gefahren, um kritische Stellen unter die Lupe zu nehmen und Verbesserungsvorschläge zu sammeln. Die „Poolnudelradtour“ sollte auch die Autofahrer zu mehr Vorsicht sensibilisieren.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
14. September 2020, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 37sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen