30-jähriger Bühler rettet Nachbarin das Leben

Bühl (red) – Ein mutiger Bühler hat seiner 85-jährigen Nachbarin am Dienstag das Leben gerettet. Der 30-Jährige kletterte über den Balkon in den ersten Stock und befreite die Frau aus ihrer Wohnung.

Ein piepender Rauchmelder hat einen 30-jährigen Bühler darauf gebracht, nach seiner 85-jährigen Nachbarin zu sehen. Symbolfoto: David Ebener dpa/Archiv

© picture alliance / dpa

Ein piepender Rauchmelder hat einen 30-jährigen Bühler darauf gebracht, nach seiner 85-jährigen Nachbarin zu sehen. Symbolfoto: David Ebener dpa/Archiv

Kurz vor 20 Uhr hörte der in der Rungsstraße in Bühl lebende Mann einen Rauchmelder. Zunächst klingelte er nach eigenen Angaben bei seiner 85-jährigen Nachbarin im ersten Obergeschoss. Nachdem diese nicht öffnete und auch nicht reagierte, verschaffte er sich laut Polizeibericht über den Balkon Zugang zu der Wohnung. Diese war völlig verraucht, die ältere Frau lag bewusstlos auf dem Küchenboden. Er leistete Erste Hilfe und rief einen Krankenwagen. Nach Erkenntnissen der Polizei war ein angebrannter Topf auf einem heißen Herd die Ursache der Rauchentwicklung. Warum die Frau auf dem Boden lag, werde derzeit noch ermittelt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Dezember 2020, 16:25 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen