Aktion für Bühler Erstkommunionkinder

Bühl (mf) – Ingrid Wisser, Medienberaterin bei der Religionspädagogischen Medienstelle in Bühl, hat die heilige Familie auf die Reise zu Bühler Erstkommunionkindern geschickt.

Die Zwillinge Lisa und Mia und ihr Bruder Lenny. Bei Ihnen verbringt die heilige Familie zwei Nächte, bevor sie auf Wanderschaft zu den anderen Kommunionkindern geht.  Foto: Martina Fuß

© mf

Die Zwillinge Lisa und Mia und ihr Bruder Lenny. Bei Ihnen verbringt die heilige Familie zwei Nächte, bevor sie auf Wanderschaft zu den anderen Kommunionkindern geht. Foto: Martina Fuß

Von Martina Fuß

Lisa und Mia freuen sich über die Puppen und den Esel im Koffer. Sie betrachten die Kleidung der knapp 30 Zentimeter großen Figuren, wundern sich über die langen Eselbeine und richten dann einen schönen Platz für die Gäste. Bruder Lenny lässt die Schwestern großzügig gewähren. Drei Tage lang beherbergen die Geschwister Maria und Josef. Ingrid Wisser, Medienberaterin bei der Religionspädagogischen Medienstelle in Bühl, hat die Heilige Familie auf die Reise geschickt. Per Koffer bringt sie am Vortag des ersten Advents die schwangere Maria („Ich musste ihr ein bisschen den Bauch ausstopfen“) und Josef zu Familie Geldreich in die Arndtstraße. Von dort wandern die Puppen weiter zu Amira in der Brahmsstraße, dann geht es in die Brucknerstraße und einen Tag später weiter in die Tucherstraße. Es sind die Erstkommunionkinder, die der Heiligen Familie eine Herberge bieten.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
1. Dezember 2020, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 17sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen