Zutritt zur Gaststätte verwehrt

Baden-Baden (red) – Offenbar weil ihm der Zutritt zu einer Gaststätte in der Kaiserallee am frühen Sonntagmorgen verwehrt worden war, soll ein noch unbekannter Mann den Lokalbesitzer verletzt haben.

Zutritt zur Gaststätte verwehrt

Zeugen, die Hinweise zu den Hintergründen und den genauen Abläufen der Tat geben können, sind aufgerufen, sich bei den Ermittlern des Polizeireviers Baden-Baden-Mitte zu melden. Symbolfoto: Silas Stein/dpa

Laut Polizeiangaben ereignete sich die Tat gegen 1.45 Uhr. Der unbekannte Täter soll im Anschluss geflüchtet sein. Der verletzte Betreiber wurde durch Angehörige in eine Klinik gebracht, wo seine Verletzungen versorgt werden mussten. Die Beamten des Polizeipostens Baden-Baden-Mitte haben die Ermittlungen zu den Hintergründen und genauen Abläufen aufgenommen. Zeugenhinweise nehmen die Ermittler unter (07221) 32172 entgegen.