Zusätzliche Busfahrten und geänderter Fahrplan

Baden-Baden (red) – Zur Entlastung stark frequentierter Fahrten und für besseren Anschluss an den Bahnhof fahren in Baden-Baden ab 7. Oktober zusätzliche Busse. Auch der Fahrplan ändert sich.

Künftig gibt es auf der Linie 201 vier zusätzliche Fahrten. Foto: Monika Zeindler-Efler/BT-Archiv

© pr

Künftig gibt es auf der Linie 201 vier zusätzliche Fahrten. Foto: Monika Zeindler-Efler/BT-Archiv

Wie die Stadt mitteilt ergeben sich gleich auf mehreren Linien Veränderungen. Auf der Linie 201 gibt es von nun an vier neue Fahrten.

Die Änderungen im Detail:

Linie 201/216:

Es gibt eine neue, zusätzliche Fahrt um 7 Uhr ab dem Bahnhof über die Stadtmitte zum SWR. Außerdem verschieben sich die Abfahrten der Busse um 7.28 und 7.30 Uhr auf 7.24 und 7.32 Uhr. Weitere zusätzliche Fahrten starten um 8.03, 10.34 und 11.34 Uhr am Bahnhof über das Zentrum nach Lichtental.

Linie 207:

Ein zusätzlicher Bus fährt um 13.14 Uhr vom Augustaplatz bis zur Königsberger Straße. Das soll die zu dieser Zeit meist voll besetzten Busse der Linie 207 und 285 entlasten.

Linie 214:

Um 7.55 Uhr fährt ab Steinbach Schule ein zusätzlicher Bus zum Augustaplatz.

Linie 285:

Zur Entlastung startet der Frühbus zum Schweigrother Platz über Kartung bereits um 6.52 Uhr in Hügelsheim ab Haltestelle Schwarzwaldstraße.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Oktober 2020, 09:25 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.