Zahl der Geburten in Baden-Baden steigt weiter

Baden-Baden (red) – Im vergangenen Jahr sind 1.883 Geburten in Baden-Baden gemeldet worden. In der Statistik macht sich allerdings die Schließung der Rastatter Geburtenstation bemerkbar.

Im Corona-Jahr 2020 verzeichnet das Standesamt Baden-Baden 281 Geburten mehr als im Vorjahr. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

© dpa

Im Corona-Jahr 2020 verzeichnet das Standesamt Baden-Baden 281 Geburten mehr als im Vorjahr. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Das Standesamt Baden-Baden hat seine jährliche Statistik vorgelegt. Wie in den Vorjahren ist die Zahl der Geburten 2020 erneut gestiegen. Mit 1.883 Geburten wurde die Zahl aus dem Jahr 2019 um 281 überschritten. Dies ist laut Mitteilung allerdings vor allem auf die coronabedingte Schließung der Rastatter Geburtenstation im März 2020 zurückzuführen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Januar 2021, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 11sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen