Warten auf Firma in Oos, „die was hermacht“

Baden-Baden (hez) – Für die künftige gewerbliche Nutzung des früheren Zollamtsgeländes in Oos gegenüber dem Bahnhof stellt die Stadt hohe Anforderungen. Die Post muss dann aus dem Gebäude ausziehen.

Ein Plakat am künftigen Gewerbegrundstück beim Bahnhof zeigt, wie sich die Stadt hier eine Bebauung vorstellt. Foto: Henning Zorn

© hez

Ein Plakat am künftigen Gewerbegrundstück beim Bahnhof zeigt, wie sich die Stadt hier eine Bebauung vorstellt. Foto: Henning Zorn

Von BT-Redakteur Henning Zorn

Eines der derzeit kostbarsten Gewerbegrundstücke, die die Kurstadt anbieten kann, liegt in bester Lage direkt gegenüber dem Bahnhofsgebäude in Oos. Interessenten gibt es viele, doch den hohen Anforderungen der kommunalen Tochtergesellschaft „Gewerbeentwicklung Baden-Baden“ (GEBB) hat bislang kein Bewerber genügt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Juni 2021, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen