Von der Kurstadt bis nach Kapstadt

Baden-Baden/Pretoria (marv) – Mariusz Sliwa macht zurzeit ein Sabbatjahr. Er bereist mit seinem Motorrad den afrikanischen Kontinent. Über 22000 Kilometer hat der Baden-Badener bereits zurückgelegt.

In der Regenzeit ist die Nationalstraße N9, die von der kamerunischen Hauptstadt Jaunde in den Kongo führt, schwer zu passieren. Foto: Mariusz Sliwa

© pr

In der Regenzeit ist die Nationalstraße N9, die von der kamerunischen Hauptstadt Jaunde in den Kongo führt, schwer zu passieren. Foto: Mariusz Sliwa

Von Marvin Lauser

Während die Mittelbadener unter dem Schmuddelwetter leiden, fährt Mariusz Sliwa durch das sonnige Südafrika. Ein halbes Jahr ist der 45-jährige Baden-Badener schon mit seinem Motorrad unterwegs. Über 22000 Kilometer hat er nach eigenen Angaben mit seiner BMW-Maschine seit dem 9. August schon zurückgelegt. An diesem Tag ist er Zuhause in Lichtental aufgebrochen, um sich ins Abenteuer zu stürzen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
30. Januar 2020, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 58sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen