Vom Glück, anderen Menschen zu helfen

Baden-Baden (sga) – Wie ist es, als ehrenamtliche Helferin die Menschen im Kreisimpfzentrum zu unterstützen? BT-Volontärin Sarah Gallenberger hat es im Kurhaus in Baden-Baden ausprobiert.

Freuen sich über die Begleitung von BT-Volontärin Sarah Gallenberger: Madeleine Klümper-Lefebvre und ihr Ehemann Günther Klümper. Foto: privat

© pr

Freuen sich über die Begleitung von BT-Volontärin Sarah Gallenberger: Madeleine Klümper-Lefebvre und ihr Ehemann Günther Klümper. Foto: privat

Von Sarah Gallenberger

Ich bin ein offener Mensch. Deshalb habe ich auch kein Problem damit, neue Leute kennenzulernen. An diesem Freitagmittag jedoch bin ich tatsächlich etwas nervös. Als ehrenamtliche Helferin unterstütze ich das Personal im Kreisimpfzentrum (KIZ) im Kurhaus, treffe auf unglaublich viele fremde Personen in einem relativ kurzen Zeitraum. Wie wird die Stimmung vor Ort sein? Werden die Impflinge überhaupt meine Unterstützung annehmen?

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.