Verschiebebahnhof im Baden-Badener Haushalt

Baden-Baden (hez) – Der kurstädtische Hauptausschuss muss sich demnächst mit der Übertragung von Haushaltsresten befassen. Dabei geht es um 30 Millionen Euro.

Der Hauptausschuss beschäftigt sich demnächst mit einem Millionenpaket.  Foto: Silas Stein/dpa

© dpa

Der Hauptausschuss beschäftigt sich demnächst mit einem Millionenpaket. Foto: Silas Stein/dpa

Von BT-Redakteur Henning Zorn

Um rund 30 Millionen Euro geht es in der Sitzung des Hauptausschusses am kommenden Montag. Diese Haushaltsmittel sollen als „Reste“ in das Jahr 2021 übertragen werden.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
5. März 2021, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 07sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen