Verlängerung für den BKV-Chef

Baden-Baden (red) – BKV-Geschäftsführer Steffen Ratzel bleibt in seinem Amt: Der Verwaltungsrat hat den Vertrag mit ihm um fünf Jahre bis 2026 verlängert.

Steffen Ratzel bleibt mindestens bis 2026 BKV-Geschäftsführer. Foto: Anne Rose Gangl/Archiv

© ar

Steffen Ratzel bleibt mindestens bis 2026 BKV-Geschäftsführer. Foto: Anne Rose Gangl/Archiv

Bei der jüngsten Sitzung des Verwaltungsrates der Bäder- und Kurverwaltung Baden-Württemberg (BKV) hat der Verwaltungsrat beschlossen, den Vertrag von Geschäftsführer Steffen Ratzel um weitere fünf Jahre bis zum Jahre 2026 zu verlängern. Der Verwaltungsrat setze damit auf Kontinuität in der Führung dieses Landesunternehmens, heißt es in einer Mitteilung der BKV.

Ministerialdirigent Reiner Moser vom Ministerium der Finanzen, zugleich Vorsitzender des Verwaltungsrates, hierzu: „Herr Ratzel hat in den vergangenen Jahren die BKV strukturell und wirtschaftlich gut aufgestellt und viele Projekte erfolgreich gestaltet. Der Verwaltungsrat ist davon überzeugt, dass auch die noch anstehenden Aufgaben von ihm erfolgreich gemeistert werden. In dieser Corona bedingt schwierigen Zeit für die BKV, war es uns wichtig, Herrn Ratzel durch die Verlängerung seines Vertrages das Vertrauen in seine Arbeit auszusprechen.“

Zum Artikel

Erstellt:
13. August 2020, 10:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.