Verfolgungsjagd mit der Polizei

Baden-Baden (BT) – Ein Teenager ist am Sonntag mit seinem Roller vor der Polizei geflüchtet. Dabei brauste er über einen Gehweg und eine Wiese. Letztlich stürzte der 16-Jährige und verletzte sich.

Mit viel zu hohem Tempo flüchtete der Rollerfahrer vor seinen Verfolgern. Symbolfoto: Lino Mirgeler/dpa

© dpa

Mit viel zu hohem Tempo flüchtete der Rollerfahrer vor seinen Verfolgern. Symbolfoto: Lino Mirgeler/dpa

Ursprünglich hatten die Beamten den Teenager gegen 21 Uhr in der Ortenaustraße kontrollieren wollen, weil ihnen ein defektes Rücklicht aufgefallen war. Allerdings stoppte der 16-Jährige nicht, als der den Streifenwagen sah, sondern brauste über die Straßburgerstraße in Richtung Breisgaustraße davon. Dabei legte er erstaunliche Höchstgeschwindigkeiten an den Tag. Nach Angaben des Fahrers kam der Rolle auf bis zu 85 Stundenkilometer, wie die Polizei mitteilte.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
15. März 2021, 16:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen