Unfallflüchtiger lässt Schwerverletzten zurück

Baden-Baden (BT) – Zwei Roller-Fahrer sind am Donnerstag in Steinbach zusammengestoßen. Der Unfallverursacher flüchtete und ließ seinen schwer verletzten Unfallgegner zurück. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Unfallverursacher fuhr weiter, obwohl sein Unfallgegner schwer verletzt am Boden lag. Symbolfoto: Stefan Puchner/dpa

© dpa-avis

Der Unfallverursacher fuhr weiter, obwohl sein Unfallgegner schwer verletzt am Boden lag. Symbolfoto: Stefan Puchner/dpa

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, trug sich die Kollision gegen 23 Uhr zu. Zu diesem Zeitpunkt war ein 31 Jahre alter Roller-Fahrer mit seiner Piaggio auf der Steinbacher Straße in nördlicher Richtung unterwegs, als ihm im Kreuzungsbereich mit der Dr.-Arweiler-Straße ein unbekannter Rollerfahrer die Vorfahrt nahm. Obwohl der 31-Jährige voll bremste, konnte er den Zusammenstoß nicht verhindern. Er stürzte dadurch und erlitt schwere Verletzungen. Der Unfallverursacher fuhr davon. Der Piaggio-Fahrer wurde vor Ort erstversorgt und dann in einer Klinik weiterbehandelt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Juli 2021, 12:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 21sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen