Stiftskirche: Turm wird eingerüstet

Baden-Baden (nof) - Die Sanierung der Stiftskirche in Baden-Baden ist angelaufen. Am Montag wurde der Kirchturm eingerüstet. Das wird einige Zeit dauern.

Die Gerüstarbeiten sind in vollem Gange.Foto: Hennig Zorn/BT

Die Gerüstarbeiten sind in vollem Gange.Foto: Hennig Zorn/BT

Die lang geplante und mehrfach verschobene Renovierung der Stiftskirche hat am Montag mit der Einrüstung des Kirchturms begonnen. Diese wird einige Zeit in Anspruch nehmen, sagte Architekt Thomas Halder vom Büro für Baukonstruktionen in Karlsruhe im Vorfeld. Wie berichtet, soll die rund 1 000 Jahre Kirche in zwei Bauabschnitten für rund sieben Millionen Euro saniert werden. Rund eine Million Euro will die Kirchengemeinde über Spenden finanzieren. Am 22. März werden die Glocken der Stiftskirche zum letzten Mal schlagen. Ein Umtrunk und ein Benefiz-Konzert des Musikvereins Lichtental um 16 Uhr sollen dieses Abschiedsgeläut umrahmen.

Zum Artikel

Erstellt:
10. März 2020, 07:53 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.