Baden-Badener Stadtbus überfährt Poller

Baden-Baden (BT) – Am Freitagmorgen ist ein Stadtbus in der Luisenstraße mit einem Poller, der gerade hochgefahren ist, zusammengestoßen. Der Bus wurde beschädigt, wodurch Öl auf die Fahrbahn geriet.

Feuerwehrkräfte entfernten das Öl von der Straße. Foto: Feuerwehr

Feuerwehrkräfte entfernten das Öl von der Straße. Foto: Feuerwehr

Am Freitagmorgen gegen 10.30 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr zu einem Ölunfall in die Luisenstraße kurz vor dem Leopoldsplatz gerufen. Dort kollidierte ein Stadtbus mit einem Poller, der gerade hochfuhr. Dieser riss ab und verkeilte sich im Inneren des Busses. Verletzt wurde niemand. Am Bus lief durch die Beschädigungen Öl aus dem Fahrzeug, die Einsatzkräfte streuten dieses mit Bindemitteln ab. Der gesamte Durchgangsverkehr der Stadtbusse kam zum Erliegen. Der Linienbusverkehr musste in der Folge über die Kaiserallee umgeleitet werden. Im Einsatz waren die Einsatzabteilung mit hauptberuflichen Kräften, die Polizei und die Verkehrsbetriebe. Der beschädigte Bus muss abgeschleppt werden. Die Unfallaufnahme wie die Bergung des Fahrzeugs dauern derzeit noch an. Wie es zu dem Unfall kam, wird aktuell noch ermittelt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
23. Juli 2021, 12:05 Uhr
Aktualisiert:
23. Juli 2021, 12:56 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen