„Skulptur Südwest“: 30 Künstler zeigen ihre Werke

Baden-Baden (co) – Die Freiluft-Ausstellung „Skulptur Südwest“ rund um das alte Dampfbad und am Florentinerberg nimmt Gestalt an. Beim vielfältigen Skulpturenrundgang zeigen 30 Künstler ihre Werke.

Jürgen Brodwolf bezieht mit seinen Figuren im Stil der Toten von Pompeji erstmals einen Teil der römischen Badruinen in den Skulpturenrundgang mit ein.  Foto: Conny Hecker-Stock

© co

Jürgen Brodwolf bezieht mit seinen Figuren im Stil der Toten von Pompeji erstmals einen Teil der römischen Badruinen in den Skulpturenrundgang mit ein. Foto: Conny Hecker-Stock

Von Cornelia Hecker-Stock

Rund um das Alte Dampfbad und am Florentinerberg wächst und gedeiht derzeit ein besonderes Pflänzchen. Die Freiluft-Ausstellung „Skulptur Südwest“ der Gesellschaft der Freunde Junger Kunst (GFJK) nimmt allmählich Gestalt an, selbst am Wochenende wurde Hand angelegt für den arbeitsintensiven Aufbau.
Nach Atelierbesuchen des Vorstands münden nun die vielen mitgebrachten Anregungen in diese große Skulpturen-Ausstellung, für die 30 namhafte Künstler aus dem gesamten Südwesten ihre Teilnahme zugesagt haben.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
19. April 2021, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 34sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen