Sitzbänke und frisches Grün

Baden-Baden (red) - Die Verlängerung der Grünen Einfahrt in Oos ist saniert worden. Die Asphaltarbeiten sind fertig, Sitzbänke wurden aufgestellt und neues Grün gepflanzt. Die Freigabe ist für Mai geplant.

Die städtischen Gärtner sorgen für frisches Grün.  Foto: Stadtpressestelle

© pr

Die städtischen Gärtner sorgen für frisches Grün. Foto: Stadtpressestelle

Von BT

Die Asphaltierungsarbeiten für den neuen Rad- und Fußweg entlang des Kreithgrabens zwischen der Sinzheimer Straße und dem Bahnweg in Baden-Oos sind beendet. Die Stadtwerke haben zwischenzeitlich neue Leuchten aufgestellt. Dann war das städtische Fachgebiet Park und Garten am Zug, heißt es in einer Mitteilung der Stadtpressestelle.

In der Karwoche nahmen sich die städtischen Gärtner des Ooser Grünzugs an. Zu den Arbeiten gehörten das Aufstellen von zwei Sitzbänken sowie das Bepflanzen mit naturnahen Gehölzen, die den landschaftlichen Charakter des Grünzugs unterstützen. Nach der Planung des Fachgebiets Park und Garten pflanzten die städtischen Gärtner insgesamt 70 Sträucher und zwölf Bäume, darunter Pfaffenhütchen, Vogel-Kirschen und Hainbuchen, schreibt die Stadtpressestelle.

Vor der Freigabe des Fuß- und Radweges wird anschließend das Brückengeländer der alten Eisenbahnbrücke über den Kreithgraben an heutige Sicherheitsvorgaben angepasst. Zudem muss noch der Wegeanschluss an den Bahnweg im Bereich der neuen Straßenbrücke ergänzt werden.

Die Freigabe des neuen Fuß- und Radwegs ist im Monat Mai geplant, so die Stadtpressestelle abschließend.

Zum Artikel

Erstellt:
11. April 2020, 18:33 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 31sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.