Schnelle Linie nach Herrenalb

Baden-Baden (hez) – Die Stadt Baden-Baden und der Landkreis Rastatt wollen eine neue Regiobusverbindung von Bühl nach Bad Herrenalb. Der kurstädtische Betriebsausschuss berät in seiner Sitzung am 28. Mai darüber.

Von Bühl über Baden-Baden und Gernsbach nach Bad Herrenalb: Spielt das Verkehrsministerium mit, soll das neue Angebot im Dezember 2021 seinen Betrieb aufnehmen. Foto: pr

© pr

Von Bühl über Baden-Baden und Gernsbach nach Bad Herrenalb: Spielt das Verkehrsministerium mit, soll das neue Angebot im Dezember 2021 seinen Betrieb aufnehmen. Foto: pr

Die Einrichtung einer schnellen Regiobuslinie X44 von Bühl (Bahnhof) über Baden-Baden nach Gernsbach und Bad Herrenalb wollen die Stadt Baden-Baden und der Landkreis Rastatt beim Verkehrsministerium beantragen und hoffen dafür auf Fördermittel. Damit wird sich der Betriebsausschuss in seiner nächsten Sitzung am 28. Mai beschäftigen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Mai 2020, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 54sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen