Schilder aufgestellt: Kontrollen auch an Ostern

Baden-Baden (red) – Insgesamt 100 Schilder zu den Corona-Regeln hat die Stadt Baden-Baden drucken lassen. Sie wurden in den Park-. und Gartenanlagen aufgestellt. Dort werden auch an Ostern die Abstandsregeln kontrolliert.

Mit Schildern macht die Stadtverwaltung auf die Corona-Regeln aufmerksam. Foto: Stadtverwaltung

© pr

Mit Schildern macht die Stadtverwaltung auf die Corona-Regeln aufmerksam. Foto: Stadtverwaltung

Zudem sollten die Info-Schilder an meist gut frequentierten Wanderparkplätzen, wie am Merkurwald,am Geroldsauer Wasserfall oder im Bereich des Battert aufgehängt werden. Wie die Stadtpressestelle informiert, gibt es über die Feiertage regelmäßige Kontrollen.

Von verschiedenen Seiten erreichten die Stadtverwaltung Vorschläge, im Bereich der fast drei Kilometer langen Lichtentaler Allee für die Feiertagsspaziergänger ein Einbahnstraßensystem einzuführen, damit alle Besucher in eine Richtung unterwegs sind und es so keine Entgegenkommenden gibt.

So gut sich die Vorschläge anhören, sind sie aus Sicht der Verwaltung allerdings nicht praktikabel. Nur mit einer speziellen Ausschilderung, einem erheblichen Aufwand aus Ordnungskräften ließe sich das umsetzen. Hinzu kommt, dass die Lichtentaler Allee eine große Zahl von Zugängen hat, die bei Weitem nicht alle personell besetzt werden können.

Zum Artikel

Erstellt:
11. April 2020, 15:34 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.