Rollerfahrerin schwer verletzt

Baden-Baden (red) – Nach einer Vorfahrtsverletzung durch einen Autofahrer hat eine 25-jährige Rollerfahrerin am Dienstagmittag in Baden-Baden die Kontrolle über ihre Maschine verloren. Beim anschließenden Sturz zog sich sie schwere Verletzungen zu.

Helfer des Rettungsdienstes bringen die verletzte Rollerfahrerin in eine Klinik. Symbolfoto: Jochen Denker/Archiv

Helfer des Rettungsdienstes bringen die verletzte Rollerfahrerin in eine Klinik. Symbolfoto: Jochen Denker/Archiv

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hat ein 28 Jahre alter VW-Lenker gegen 12 Uhr im Kreuzungsbereich der Wiesenstraße zur Goethestraße die Vorfahrt der Rollerfahrerin missachtet. Die 25-Jährige erschrak sich aufgrund des plötzlich auftauchenden Hindernisses, geriet in Schräglage und stürzte. Sie musste durch Helfer des Rettungsdienstes in ein Krankenhaus gebracht werden. Bei dem Unfall entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von rund 2.500 Euro. Die Beamten des Polizeireviers Baden-Baden haben die Ermittlungen aufgenommen.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Juli 2020, 14:13 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 14sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.