Rathauschefs der vier baden-württembergischen Staatsbäder tauschen sich aus

Baden-Baden (red) – Die Rathaus-Chefs der vier baden-württembergischen Staatsbäder haben sich am vergangenen Freitag, 31. Juli, zu einem gemeinsamen Austausch in Baden-Baden getroffen.

Von links: Bürgermeister Klaus Mack (Bad Wildbad), Bürgermeister Vincenz Wissler (Badenweiler), Oberbürgermeisterin Margret Mergen (Baden-Baden) und Oberbürgermeister Udo Glatthaar (Bad Mergentheim). Foto: Joshua Treffert

© pr

Von links: Bürgermeister Klaus Mack (Bad Wildbad), Bürgermeister Vincenz Wissler (Badenweiler), Oberbürgermeisterin Margret Mergen (Baden-Baden) und Oberbürgermeister Udo Glatthaar (Bad Mergentheim). Foto: Joshua Treffert

Bei dem Gespräch mit Oberbürgermeisterin Margret Mergen aus Baden-Baden, Bürgermeister Vincenz Wissler aus Badenweiler, Oberbürgermeister Udo Glatthaar aus Bad Mergentheim sowie Bürgermeister Klaus Mack aus Bad Wildbad ging es insbesondere um die Weiterentwicklung der Thermen- und Bäderstruktur, heißt es in einer Mitteilung.

Auch die Sicherung als Gesundheitsstandorte sowie die Erhaltung der kurörtlichen Infrastrukturen, welche unter anderem auch in einem gemeinsamen Schreiben an das Finanzministerium des Landes formuliert wurden , waren Thema.

Die Vertreter der Staatsbäder haben sich auf eine Zusammenarbeit verständigt, um die gemeinsamen Interessen nachdrücklich im Dialog mit dem Land Baden-Württemberg zu verfolgen.

Zum Artikel

Erstellt:
4. August 2020, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.