Polizei sucht vermisste Patientin

Baden-Baden (red) – Die Polizei sucht nach der 47-jährigen Alai Kianunsch, die am Montagvormittag aus einer Baden-Badener Fachklinik verschwunden ist. Sie könnte sich in einer hilflosen Lage befinden.

Die Vermisste könnte sich in einer hilflosen Lage befinden. Foto: Polizei

Die Vermisste könnte sich in einer hilflosen Lage befinden. Foto: Polizei

Der nun Gesuchten gelang es, kurz vor 11 Uhr aus der Klinik zu entkommen. Eine Fahndung im Innenstadtbereich führte nicht zum Auffinden der 47-Jährigen. Die Vermisste könnte sich krankheitsbedingt in einer hilflosen Lage befinden, weshalb die Ermittler des Kriminalkommissariats Rastatt um Mithilfe aus der Bevölkerung bitten. Alai Kianusch ist etwa 170 Zentimeter groß und von sehr schmaler Statur. Sie hat kurze, schwarze Haare und war zuletzt mit einem grauen Pullover sowie einer schwarzen Hose bekleidet. Auffällig ist die schiefe Gangart der Vermissten. Ihr Oberkörper neigt sich stark zur Seite. Wer Hinweise zum Aufenthaltsort von Alai Kianusch geben kann, wendet sich bitte unter der Rufnummer (07 81) 21 28 20 an die Beamten des Kriminaldauerdienstes.

Zum Artikel

Erstellt:
3. März 2020, 16:54 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.