OB Mergen tritt Baden-Badener Tierschutzverein bei

Baden-Baden (red) – Bei ihrem Vorortbesuch im Baden-Badener Tierheim ist OB Margret Mergen Mitglied geworden. Die Verantwortlichen dort appellieren, Tier-Weihnachtsgeschenke gut zu übelegen.

Viola Peter (links) mit einem Tierheimbewohner und OB Margret Mergen. Foto: Paul Jendrek

© pr

Viola Peter (links) mit einem Tierheimbewohner und OB Margret Mergen. Foto: Paul Jendrek

Oberbürgermeisterin Margret Mergen hat das Tierheim im Märzenbachweg in Oberbeuern besucht – und ist dabei als Mitglied dem Tierschutzverein beigetreten. Viola Peter, Vorsitzende des Vereins Tierschutz Baden-Baden, hatte ihr zuvor einen Einblick in Geschichte und Arbeit des Vereins mit seinen vielfältigen Tätigkeitsbereichen. Informationen zur aktuellen Situation im Tierheim und zum Stand der Sanierung sowie ein Rundgang durften nicht fehlen.

Im Gespräch mit der Oberbürgermeisterin ging es dabei auch um das nahende Weihnachtsfest und die zumeist gut gemeinte Absicht in vielen Familien, ein Tier zu schenken, heißt es in einer Mitteilung der Stadtpressestelle. „Keine gute Idee“, waren sich die Anwesenden einig, und Viola Peter betonte, „dass das keinen Sinn macht, wenn nicht sicher ist, dass sich die Beschenkten dauerhaft um das Tier kümmern können“.

Das Stadtoberhaupt erfuhr auch, dass sich der Tierschutzverein nach wie vor über Helfer im Tierheim freut – egal, ob zur Mitarbeit vor Ort sowie beispielsweise auch zum Ausführen der Hunde, heißt es in der Pressemitteilung weiter. „Wer Tiere mag und gerne bei uns mithelfen möchte, darf sich jederzeit melden“, so die Einladung des Tierheim-Teams an Tierliebhaber.

Neue Mitglieder jederzeit willkommen

Auch neue Mitglieder seien jederzeit willkommen, wie Viola Peter betonte: „Wir haben derzeit 400 Mitglieder, freuen uns aber über jeden weiteren Neuzugang. Ab einem Jahresbeitrag von 15 Euro sind Sie mit dabei!“ Mit dabei ist jetzt auch Oberbürgermeisterin Margret Mergen. Ihr war die Mitgliedschaft im Tierschutzverein, die sie noch vor Ort abschloss, ein persönliches Anliegen, „da ich die Arbeit für die Tiere, die kein Zuhause mehr haben, sehr schätze“, heißt es in der Mitteilung weiter.

Der Tierschutzverein Baden-Baden hat eine lange Geschichte. Schon im Jahr 1900 gab es einen Antrag auf Eintragung ins Vereinsregister. Nach der Vereinsauflösung 1946, konstituierte sich der Verein im Januar 1950 neu. Das Richtfest des heutigen Tierheims im Märzenbachweg 15 in Oberbeuern fand am 29. Dezember 1956 statt. Das Tierheimgrundstück befindet sich im Eigentum der Stadt. Mit dieser hat der Tierschutz Baden-Baden einen Erbbaurechtsvertrag geschlossen, der bis Dezember 2058 gilt.

Seit 1992 leitet Viola Peter als Vorsitzende die Geschicke des Vereins. Weitere Informationen finden sich auch im Internet.

www.tierheimbadenbaden.de

Zum Artikel

Erstellt:
11. Dezember 2020, 14:03 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 07sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.