Nur vier Leugen bis Baden-Baden

Baden-Baden (hez) – Die Kopie eines römischen Meilensteins, der vermutlich zwischen den Jahren 213 und 217 zwischen Steinbach und Sinzheim aufgestellt wurde, steht beim Bahnhof in Oos.

In einer kleinen Grünanlage gegenüber dem Ooser Bahnhof steht die Kopie eines römischen Meilensteins. Foto: Henning Zorn

© hez

In einer kleinen Grünanlage gegenüber dem Ooser Bahnhof steht die Kopie eines römischen Meilensteins. Foto: Henning Zorn

Von BT-Redakteur Henning Zorn

Auf ihre glanzvolle römische Vergangenheit weist die Stadt Baden-Baden in Oos hin. In einer kleinen Grünanlage gegenüber dem Bahnhofsgebäude steht – von Reisenden meist unbemerkt – die Kopie eines großen römischen Meilensteins.
Gefunden wurde das Original des sogenannten Leugensteins bereits im Jahre 1586 an der alten Römerstraße zwischen Steinbach und Sinzheim. Darauf wird die Entfernung nach Aquae (Baden-Baden) mit vier Leugen angegeben. Eine Leuge (altes gallisches Längenmaß) entsprach etwa 2,2 Kilometern.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Juni 2021, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen