Neues Museum in Baden-Baden geplant

Baden-Baden (BT) – Eine Stuttgarter Unternehmerin möchte in Baden-Baden eine weitere Attraktion für Kunstinteressierte schaffen: ein neues Museum mit Skulpturengarten.

Fast wie eine Galerie: Ines Haas, hier neben einem Selbstporträt von Künstler Roland Schauls, hat in ihrem eigenen Haus mehr als 50 Gemälde aufgehängt. Foto: Sarah Reith

© sre

Fast wie eine Galerie: Ines Haas, hier neben einem Selbstporträt von Künstler Roland Schauls, hat in ihrem eigenen Haus mehr als 50 Gemälde aufgehängt. Foto: Sarah Reith

Von BT-Redakteurin Sarah Reith

Bekommt die Kurstadt ein neues Museum und außerdem einen öffentlich zugänglichen Skulpturengarten? Davon jedenfalls träumt Ines Haas. Die aus Stuttgart stammende Unternehmerin lebt seit rund einem Jahr in Ebersteinburg und würde in der Stadt gern eine solche Institution schaffen – wenn Gemeinderat und Gestaltungsbeirat einverstanden sind.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Juni 2021, 19:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 44sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen