Neubau des Kunstrasenplatzes

Sinzheim (red) – Mit viel ehrenamtlichem Engagement haben sich die Leiberstunger Fußballer für ihr neues Kleinspielfeld beim Sportplatz eingebracht. Nun stehen die Arbeiten vor dem Abschluss.

Das neue Kunstrasen-Kleinspielfeld des Sportvereins Leiberstung (SVL) ist inzwischen so gut wie fertig.  Foto: J. Lorenz

© pr

Das neue Kunstrasen-Kleinspielfeld des Sportvereins Leiberstung (SVL) ist inzwischen so gut wie fertig. Foto: J. Lorenz

Die Leiberstunger Fußballer können sich freuen: Das neue Kunstrasen-Kleinspielfeld des Sportvereins Leiberstung (SVL) ist so gut wie fertig.

Aktuell wurden die Kunstrasenbahnen verlegt, die noch verschweißt werden müssen. Diese Arbeiten übernimmt eine professionelle Firma. Ansonsten wurde der Platz fast vollständig mit der beispielhaften Eigenleistung von ehrenamtlich Aktiven des SVL erstellt, heißt es in einer Pressemitteilung der Gemeinde.

Die engagierten Helfer trafen sich vor allem bei Wochenendeinsätzen, um anspruchsvolle Arbeiten wie den Erdbau oder Zaunbau zu leisten. Die große Mühe hat sich gelohnt, das Trainingsfeld wird in einigen Tagen, je nach Witterung, fertiggestellt.

Sobald Sportanlagen vom Amateursport wieder bespielt werden dürfen, steht der Platz zum Training zur Verfügung. Hintergrund dieser Maßnahme ist eine Bedarfsanalyse, die bezüglich der Kapazitäten für einen Trainingsbetrieb der Sinzheimer Fußballvereine gemacht wurde.

Ein Ergebnis dieser Untersuchung war, dass mehr Plätze benötigt werden, die unabhängig von der Witterung bespielbar sind. Durch den vorbildlichen Einsatz des SVL konnte nun die erste dieser Maßnahmen umgesetzt werden. In einem weiteren Schritt soll, wie berichtet, das Sportzentrum im Hauptort erweitert werden.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Mai 2020, 11:26 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.