Nach Unfall mit Radfahrer weitergefahren

Sinzheim (red) – Zu einem Unfall mit einem schwer verletzten Mountainbike-Fahrer ist es am Mittwochmorgen kurz vor Weitenung gekommen.

Die Polizei sucht derzeit nach einem Autofahrer und hofft auf die Hilfe von möglichen Zeugen. Symbolfoto: Ruprecht/dpa

© dpa-avis

Die Polizei sucht derzeit nach einem Autofahrer und hofft auf die Hilfe von möglichen Zeugen. Symbolfoto: Ruprecht/dpa

Laut Mitteilung der Polizei war gegen 6.40 Uhr der 26 Jahre alte Radfahrer auf der Kreisstraße zwischen Leiberstung und Weitenung unterwegs. In Höhe des Sportplatzes Weitenung, kurz vor der Brücke über die A5, beabsichtigte der Radler nach links abzubiegen, um einem parallel zur Fahrbahn verlaufenden Radweg weiter zu folgen. Beim Abbiegen wurde der Mann jedoch von einem noch unbekannten Autofahrer überholt und es kam zu einem seitlichen Zusammenstoß. Durch die Kollision kam der Radfahrer zu Fall und verletzte sich dabei schwer.

Von dem flüchtigen Autofahrer sei lediglich bekannt, dass es sich möglicherweise um einen silberfarbenen BMW mit Freiburger Zulassung handeln könnte. Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen oder dem Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit den ermittelnden Beamten des Verkehrsdienstes Baden-Baden unter der Telefonnummer (07221) 6800 in Verbindung zu setzen.

Zum Artikel

Erstellt:
11. März 2020, 17:25 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.