Schwerer Motorradunfall bei Helbingfelsen

Baden-Baden (bema) – Bei einem schweren Motorradunfall auf der B500 sind am Sonntagnachmittag drei Menschen verletzt worden.

Einsatzkräfte sichern den Unfallort ab. Foto: Berngard Margull

© bema

Einsatzkräfte sichern den Unfallort ab. Foto: Berngard Margull

Auf der Schwarzwaldhochstraße, Höhe Helbingfelsen, hat sich am Sonntag gegen 14.30 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. In einer Kurve stießen zwei Motorradfahrer frontal zusammen. Wie die Polizei mitteilte, war der bergwärts in Richtung Schwanenwasen fahrende Motorradfahrer in den Gegenverkehr geraten. Bei dem Unfall wurden drei Personen schwer verletzt; sie wurden vor Ort durch das DRK und den Notarzt versorgt. Eine Person wurde ins Klinikum Mittelbaden nach Baden-Baden gebracht, zwei Schwerverletzte wurden jeweils mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Karlsruhe und nach Freiburg geflogen. Im Einsatz waren mehrere Rettungsfahrzeuge mit Notarzt sowie die Feuerwehr Baden-Baden und zwei Rettungshubschrauber. Den Sachschaden, der bei dem Unfall entstanden ist, beziffert die Polizei auf etwa 8.000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Juli 2020, 17:03 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.