Motorradfahrer schwer verletzt

Baden-Baden (red) – Ein 35-jähriger Motorradfahrer ist am Samstagvormittag bei einem Unfall auf der Landesstraße zwischen der Roten Lache und Baden-Baden schwer verletzt worden.

Der verletzte Motorradfahrer wird in ein Krankenhaus gebracht. Symbolfoto: Soeren Stache/dpa

© dpa-avis

Der verletzte Motorradfahrer wird in ein Krankenhaus gebracht. Symbolfoto: Soeren Stache/dpa

Nach Angaben der Polizei fuhr ein Motorradfahrer aus den Niederlanden von der Roten Lache in Richtung Baden-Baden und wollte sich vergewissern, ob er überholen könne. Hierzu schwenkte er kurz auf die Gegenfahrbahn. In diesem Moment kamen ihm zwei Motorradfahrer entgegen. Der vordere Kradfahrer musste stark bremsen, um einen Unfall zu vermeiden. Ein ihm nachfolgender Fahrer einer Yamaha fuhr seinem Vordermann auf und stürzte.

Der 35-jährige Mann aus dem Raum Vaihingen wurde dabei schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Die beiden Motorräder waren nicht mehr fahrbereit. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 10.000 Euro. Den holländischen Motorradfahrer erwartet eine Anzeige.

Zum Artikel

Erstellt:
8. August 2020, 17:02 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.