Mit Herzblut und mit Augenzwinkern

Baden-Baden (vr) – „So ein Wohnsinn“: Das Baden-Badener Seniorentheater „Theater im Lot“ präsentierte sein neues Stück in der Pauluskirche.

Mit Sockentieren, die Ursula Breitenstein gebastelt hatte, verabschieden sich die Schauspieler von ihren Zuschauern. Foto: Veruschka Rechel

© vr

Mit Sockentieren, die Ursula Breitenstein gebastelt hatte, verabschieden sich die Schauspieler von ihren Zuschauern. Foto: Veruschka Rechel

Von Veruschka Rechel

Passend zur Komödie „So ein Wohnsinn“ ertönte nach jeder Szene die Melodie von Udo Jürgens Hit „Ein ehrenwertes Haus“. Das Baden-Badener Seniorentheater „Theater im Lot“ präsentierte sein neues Stück unter der künstlerischen Leitung von Raimund Schall, Direktor des Theaters Zerberus in Freiburg, in der Pauluskirche. Wegen Corona wurde es als szenische Lesung aufgeführt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
21. September 2020, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 08sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen