Millionenspende könnte Projekt in Baden-Badener Cité anschieben

Baden-Baden (hol) – In der Kurstadt ist der Bau einer Deutsch-Französischen Dualen Hochschule geplant. Eine vermögende Spenderin will für das Vorhaben viel Geld spenden.

Zuwachs in Sicht: Wo heute noch die Autos auf dem Campus der Cité parken, soll die Deutsch-Französische Duale Hochschule entstehen.  Foto: Harald Holzmann

© hol

Zuwachs in Sicht: Wo heute noch die Autos auf dem Campus der Cité parken, soll die Deutsch-Französische Duale Hochschule entstehen. Foto: Harald Holzmann

Von Harald Holzmann

In der Cité soll die Deutsch-Französische Duale Hochschule (DFDH) entstehen. Eine vermögende Spenderin will einen zweistelligen Millionenbetrag geben, der das Projekt anschieben soll. Mit der Etablierung eines grenzüberschreitenden Studiengangs in Wirtschaftswissenschaften ist vor einigen Wochen der Startschuss gefallen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
12. November 2020, 18:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen