Marc Marshall singt für Pflegeheimbewohner

Baden-Baden (red) – Marc Marshall, am Keyboard begleitet von Rene Krömer, gab am Dienstagnachmittag ein kurzes Konzert vor dem Theresienheim in Lichtental.

Eine gelungene Überraschung: Die Pflegegäste freuen sich über den Gesang. Foto: Klinikum Mittelbaden

© pr

Eine gelungene Überraschung: Die Pflegegäste freuen sich über den Gesang. Foto: Klinikum Mittelbaden

Fenster und Türen standen offen – und die pure Begeisterung und Freude in den Gesichtern der Zuhörer: Der Gesang, und das schöne Wetter lockten auch Nachbarn auf ihre Balkone, und so mancher Passant blieb – natürlich in gebührendem Abstand – stehen und lauschte. „Der Vogelhändler bin ich ja“, „O sole mio“, „La vie en rose“, „Island in the sun“, „Jamaica farewell“, „Matilda“ und mehr bekannte Lieder erzeugten Glücksmomente bei den Pflegegästen, die mitsangen und mitklatschten, heißt es in einer Mitteilung. Das war für sie eine ganz außergewöhnliche und gelungene Überraschung in diesen Corona-Zeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
9. April 2020, 16:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.