Mann auf Augustaplatz mehrfach angegriffen

Baden-Baden (red) – Auf dem Augustaplatz in Baden-Baden ist ein Mann am Samstag zunächst mit Pfefferspray attackiert und dann geschlagen und getreten worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Das Opfer wurde auf dem Augustaplatz mehrfach von dem mutmaßlichen Täter angegriffen. Symbolfoto: Veruschka Rechel/Archiv

© vr

Das Opfer wurde auf dem Augustaplatz mehrfach von dem mutmaßlichen Täter angegriffen. Symbolfoto: Veruschka Rechel/Archiv

Ein Unbekannter soll dort kurz nach 16 Uhr einem 57-Jährigen aus noch unbekannter Ursache Pfefferspray ins Gesicht gesprüht haben, wie die Polizei am Montag mitteilte. Das Opfer suchte daraufhin das Weite und ließ sich vor einem Einkaufsmarkt in der Nähe nieder. Dort soll der 57-Jährige von dem gleichen Täter erneut attackiert und geschlagen sowie getreten worden sein.

Nach der Tat ergriff der Verdächtige, der laut Zeugen „russisch“ ausgesehen haben soll, die Flucht in ein Gebäude mit Tiefgarage. Deren Ausfahrt führt in eine Nebenstraße.

Die Beamten des Polizeireviers Baden-Baden haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten um Hinweise unter der Telefonnummer (0 72 21) 68 00.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Dezember 2020, 15:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.