Lücke bei Radweg ab L80 bleibt vorerst bestehen

Sinzheim (nie) – Der Lückenschluss bleibt vorerst bestehen: Das fehlende Stück Radweg ab der L80 in Richtung Leiberstung muss weiter warten. Auch eine Ertüchtigung des Waldweges kommt nicht in Frage.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe sieht die Voraussetzungen für den Radweg-Lückenschluss zwischen der L80 (vorne) und Leiberstung als nicht gegeben.  Foto: Nina Ernst

© nie

Das Regierungspräsidium Karlsruhe sieht die Voraussetzungen für den Radweg-Lückenschluss zwischen der L80 (vorne) und Leiberstung als nicht gegeben. Foto: Nina Ernst

Von BT-Redakteurin Nina Ernst

Rund 30.000 Euro müssten für die provisorische Aufbereitung des Waldweges von der L80 in Richtung Leiberstung in die Hand genommen werden. Diese Summe habe auch die Verwaltung überrascht, sagte Bauamtsleiter Eberhard Gschwender am Mittwoch während der Gemeinderatssitzung.
Nach einigen Wirrungen beziehungsweise neuen Anregungen vonseiten der CDU und der Grünen hinsichtlich des Beschlussvorschlags der Verwaltung ist dieser dann doch von allen Räten angenommen worden. Das bedeutet, dass der Waldweg vorerst nicht ertüchtigt wird und das Thema voraussichtlich bei den kommenden Haushaltsberatungen wieder behandelt wird.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Mai 2021, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 01sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte