„Let’s Dance“-Stars als Juroren und Tänzer

Baden-Baden (vr) – Nach zweijähriger Pause ist der „Golden Colibri“ beim European Dance Award im Kurhaus verliehen worden. Europas talentierteste Tänzer haben darum konkurriert.

Gewinner des Abends: Martina Waldmann und Alexander Moncada. Sie ist eine Tango Argentino-Berühmtheit, er wurde in Kolumbien vierzehn Mal Tango-Meister. Foto: Veruschka Rechel

© vr

Gewinner des Abends: Martina Waldmann und Alexander Moncada. Sie ist eine Tango Argentino-Berühmtheit, er wurde in Kolumbien vierzehn Mal Tango-Meister. Foto: Veruschka Rechel

Von Veruschka Rechel

Der Bénazetsaal im Kurhaus Baden-Baden war zum achten Mal ein wunderschöner Rahmen für Europas beste Tanzshow. Europas talentierteste Tänzer rangen um den „Golden Colibri“, den Paten des European Dance Awards (EDA), der ihm in Schönheit, Schnelligkeit und Anmut ebenbürtig ist.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.