Küchenbrand in der Innenstadt von Baden-Baden

Baden-Baden (red) – Ein Küchenbrand hat am Donnerstagabend gegen 20.30 Uhr in der Baden-Badener Innenstadt zu einem Einsatz der Feuerwehr geführt.

Die Baden-Badener Feuerwehr bei ihrem Einsatz in der Kreuzstraße. Foto: Feuerwehr Baden-Baden

© Feuerwehr Baden-Baden

Die Baden-Badener Feuerwehr bei ihrem Einsatz in der Kreuzstraße. Foto: Feuerwehr Baden-Baden

Laut einer Mitteilung der Baden-Badener Feuerwehr war es in einer in der Kreuzstraße gelegenen Wohnung zu einem Küchenbrand gekommen. Das Feuer war offenbar im Bereich des Herdes ausgebrochen und konnte von der Bewohnerin bereits vor dem Eintreffen der Floriansjünger gelöscht werden. Nach Angaben der Polizei wurde die Frau vor Ort durch Rettungskräfte untersucht, sie blieb aber unverletzt.

Die Einsatzkräfte kontrollierten den Brandbereich mit Wärmebildkamera und Fernthermometer. Außerdem wurde die Wohnung zwangsbelüftet.

Nach den ersten Erkenntnissen der Polizei war ein Toaster die Brand geraten. Die Ermittler gehen von einem technischen Defekt aus und beziffern den entstandenen Sachschaden auf rund 800 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
13. November 2020, 08:31 Uhr
Aktualisiert:
13. November 2020, 09:26 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.