„Keine erfreuliche Saison“ in Baden-Badener Bädern

Baden-Baden (nad) – Niedrige Besucherzahlen, viele vorzeitige Schließungen selbst im Juli und August: Das Regenwetter hat den Freibädern die Saison vermasselt.

Reaktion auf Regenwetter und keine Besucher: Das Hardbergbad schließt spontan am Nachmittag. Foto: Bernhard Margull

© bema

Reaktion auf Regenwetter und keine Besucher: Das Hardbergbad schließt spontan am Nachmittag. Foto: Bernhard Margull

Von BT-Volontärin Natalie Dresler

In wenigen Tagen schließen die Freibäder der Kurstadt, und eine sehr durchwachsene Hochsaison wird dann offiziell beendet. Das kühle Nass kam in diesem Sommer vor allem von oben, dementsprechend wenige Gäste kamen in die Freibäder.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
7. September 2021, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 54sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen