Im Baden-Badener Theater spielen Handwerker die Hauptrolle

Baden-Baden (hol) – Die Sommer-Hauptdarsteller tragen Blaumann, so heißt es derzeit im Theater Baden-Baden. Denn am Goetheplatz sind Handwerker im Einsatz und warten nötige Elektromotoren.

Kennt sich aus am Goetheplatz: Ludwig Müller installiert Motoren und Seilwinden unter dem Dach des Theaters. Foto: Harald Holzmann

© hol

Kennt sich aus am Goetheplatz: Ludwig Müller installiert Motoren und Seilwinden unter dem Dach des Theaters. Foto: Harald Holzmann

Von BT-Redakteur Harald Holzmann

August: Die Schauspieler haben Sommerpause. Ein großer Container mit Altmetall im Theaterhof zeigt, wer stattdessen derzeit das Sagen hat am Goetheplatz: Handwerker bespielen die Bretter, die die Welt bedeuten. Dort werden Elektromotoren gewartet und ausgetauscht, die die Seilwinden hinter der Bühne bewegen.
Wenn es gut läuft, bekommt das Publikum von der Arbeit dieser Motoren nichts mit. Wie von Geisterhand ändert sich die Kulisse, Schauspieler werden an unsichtbaren Drähten in die Höhe gezogen, Scheinwerfer fahren nach unten, um die Bühne szenengerecht auszuleuchten. Für all das sind funktionierende Seilzüge nötig, die ihre Arbeit hinter der Bühne verrichten. Im Fall des Theaters tun sie das mittlerweile seit der letzten Renovierung vor fast 30 Jahren. Zeit für eine Inspektion und Erneuerung.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
13. August 2021, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 58sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen