Nur noch Tempo 30 auf Teil der Fremersbergstraße

Baden-Baden (red) – Die Höchstgeschwindigkeit in der Fremersbergstraße, wird ab Mittwoch, 19. August, zwischen Schillerstraße und Friedrichstraße, von 50 auf 30 Stundenkilometer reduziert.

Auf der Fremersbergstraße gilt ab Mittwoch, 19. August, zwischen der Schillerstraße und Friedrichstraße nur noch Tempo 30. Symbolfoto: Jens Büttner/dpa

© picture alliance/dpa

Auf der Fremersbergstraße gilt ab Mittwoch, 19. August, zwischen der Schillerstraße und Friedrichstraße nur noch Tempo 30. Symbolfoto: Jens Büttner/dpa

Dies geschieht „aus Gründen der Verkehrssicherheit“, so das städtische Fachgebiet Straßenverkehr. Denn im genannten Streckenteil wird die stark frequentierte Fremersbergstraße durch die Lichtentaler Allee gequert und hauptsächlich von Radfahrern genutzt. Wie die Stadtpressestelle bekannt gibt, entstehen wegen des Kurvenverlaufs und den in diesem Abschnitt auch angelegten Fußgängerüberwegen, die den Fußgängern den Weg entlang der Lichtentaler Allee durch den Park, zwischen Kurgarten und Gönneranlage, erleichtern sollen, immer wieder gefährliche Situationen. Sehr häufig wird dies auch von Autofahrern unterschätzt und es kommt zu „Beinahe-Unfällen“. Deshalb gilt im genannten Bereich künftig Tempo 30, um die gesamte Lage vor Ort „zu entschärfen und die Sicherheit sowohl für Radfahrer also auch für Fußgänger zu erhöhen“, wie das Fachgebiet begründet.

Zum Artikel

Erstellt:
18. August 2020, 12:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.