Flugobjekte aus Baden-Baden sehr gefragt

Baden-Baden (sre) – „Wir bringen alles zum Schweben“, sagt Firmengründer Csaba Singer aus Baden-Baden. Sein Unternehmen bekommt für seine innovativen Flugobjekte nun den Mobilitätspreis.

Csaba Singer hat das Patent für die linsenförmigen Flugobjekte entwickelt. Foto: Sarah Reith

© sre

Csaba Singer hat das Patent für die linsenförmigen Flugobjekte entwickelt. Foto: Sarah Reith

Von Sarah Reith

Die Anwendungsgebiete sind vielfältig, die Idee so innovativ, dass man sich in einen Science-Fiction-Film versetzt fühlt. Aber die Flugobjekte der Hybrid Airplane GmbH in Baden-Baden sind längst Realität. Nun wird das junge Unternehmen mit dem Deutschen Mobilitätspreis 2020 gewürdigt. Am 25. November ist die offizielle Verleihung geplant – coronabedingt allerdings rein virtuell.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
8. November 2020, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 03sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen