Fahrkartenautomat in Haueneberstein gesprengt

Baden-Baden (BT) – Unbekannte haben in der Nacht auf Samstag einen Fahrkartenautomaten in der Aschmattstraße am Bahnhof Haueneberstein gesprengt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Die Beamten ermitteln und suchen nach Zeugen. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archiv

© dpa-avis

Die Beamten ermitteln und suchen nach Zeugen. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archiv

Nach der Sprengung eines Fahrkartenautomaten in der Nacht auf Samstag ermitteln die Beamten des Kriminalkommissariats Rastatt und hoffen in diesem Zusammenhang auf Hinweise aus der Bevölkerung. Der in der Aschmattstraße am Bahnhof Haueneberstein aufgestellte Ticketautomat wurde durch die Explosion völlig zerstört, wobei Einzelteile des Automaten etliche Meter weggeschleudert wurden. Ein Zeuge hatte gegen 3 Uhr einen lauten Knall wahrgenommen. Der Sach- und Diebstahlschaden geht nach ersten Schätzungen in die Zehntausende. Zur Spurensicherung wurden Spezialisten der Kriminaltechnik hinzugezogen. Mögliche Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise geben können, können sich unter der Telefonnummer (07 81) 21 28 20 bei den Beamten des Kriminaldauerdienstes melden.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Juni 2021, 14:50 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen