Einbruch in Edeka-Markt in Lichtental

Baden-Baden (red) – Unbekannte sind in der Nacht zum Mittwoch in den Edeka-Supermarkt in Lichtental eingebrochen. Der Alarm wurde ausgelöst. Es entstand ein Schaden von rund 2.500 Euro.

Bei dem Einbruchsversuch entstand Sachschaden im vierstelligen Euro-Bereich. Symbolfoto: Egbert Mauderer/Archiv

© ema

Bei dem Einbruchsversuch entstand Sachschaden im vierstelligen Euro-Bereich. Symbolfoto: Egbert Mauderer/Archiv

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wurde der Alarm an dem Lebensmittelmarkt in der Beuerner Straße ausgelöst. Zeugen beobachteten gegen 23 Uhr, wie sich zwei Personen von dem Gebäude entfernten. Sie hatten wohl versucht, in dieses einzudringen.

Dabei entstand der Sachschaden, den die Polizei auf rund 2.500 Euro schätzt. Nach den ersten Erkenntnissen wurde nichts gestohlen.

Ob zwei Männer, die kurz darauf in der Umgebung von der Polizei kontrolliert wurden, in Zusammenhang mit der Tat stehen, war zunächst noch unklar. Die Beamten des Polizeireviers Baden-Baden ermitteln.

Zum Artikel

Erstellt:
30. September 2020, 14:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 17sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.