Ehemalige Hausärztin gehört zu Impfzentrum-Team

Baden-Baden (fuv) – Eigentlich wollte Dr. Marianne Feja im vergangenen Jahr ihren 70. Geburtstag im Kurhaus feiern. Dann kam Covid 19. Durch die Pandemie erfuhr sie gleich zwei Schicksalsschläge.

Eigentlich wollte sie ihren 70. Geburtstag im Kurhaus feiern. Jetzt ist Dr. Marianne Feja als Helferin im Impfzentrum im Kurhaus tätig.  Fotos: Frank Vetter

© fuv

Eigentlich wollte sie ihren 70. Geburtstag im Kurhaus feiern. Jetzt ist Dr. Marianne Feja als Helferin im Impfzentrum im Kurhaus tätig. Fotos: Frank Vetter

Von Frank Vetter

Und nun gehört sie zum Team des Impfzentrums Baden-Baden. Alle Vorbereitungen für die Geburtstagsfeier im Kurhaus waren abgeschlossen, dann musste Marianne Feja ihren Gästen absagen, bedauert sie. Bis 2015 betrieb die Internistin eine Hausarztpraxis am Augustaplatz. Bereits die Facharztausbildung absolvierte Mariann Feja in der Kurstadt: von 1979 bis 1983 in der Stadtklinik. Neben ihrer hausärztlichen Tätigkeit engagiert sie sich seit Jahren im Freundeskreis Indien. „Im Februar 2020 war ich das letzte Mal dort“, erzählt Feja. Nun sitzt die Ärztin in einer der Beratungskabinen im Bénazetsaal, erklärt den Impfstoff und die möglichen Reaktionen des Körpers.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
31. Mai 2021, 19:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 15sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen