Der Name Baden-Baden zieht bei Ehewilligen

Baden-Baden (hez) – Trotz der Pandemie ist die Lust am Heiraten in Baden-Baden – ganz im Gegensatz zum Bundestrend – nicht zurückgegangen. Zurzeit zieht die Nachfrage wieder an.

Hoffen auf das große Glück: Eheschließungen in Baden-Baden sind auch in Corona-Zeiten gefragt. Foto: Friso Gentsch/dpa

© picture alliance/dpa

Hoffen auf das große Glück: Eheschließungen in Baden-Baden sind auch in Corona-Zeiten gefragt. Foto: Friso Gentsch/dpa

Von BT-Redakteur Henning Zorn

Die Corona-Vorschriften für die behördlichen Trauungszeremonien wurden inzwischen deutlich gelockert. „Die Ehe ist ein Versuch, zu zweit wenigstens halb so glücklich zu werden, wie man allein gewesen ist“, spottete einst der irische Schriftsteller Oscar Wilde. Immer noch scheinen aber viele Ehewilligen davon überzeugt zu sein, dass bei einer Trauung in Baden-Baden genügend Glück übrig bleibt. Und das auch in der Corona-Zeit.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Juli 2021, 06:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 35sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen