Nachschub geht Stadtmuseum Baden-Baden nie aus

Baden-Baden (fvo) – Das Stadtmuseum Baden-Baden hat auch in der Pandemiezeit gut zu tun: Neuzugänge müssen inventarisiert werden.

Raritäten aus 175 Jahren Feuerwehrgeschichte: Dr. Katja Mikolajczak bei der Recherche zur Jubiläums-Ausstellung im kommenden Jahr.  Foto: Stadtmuseum

© p

Raritäten aus 175 Jahren Feuerwehrgeschichte: Dr. Katja Mikolajczak bei der Recherche zur Jubiläums-Ausstellung im kommenden Jahr. Foto: Stadtmuseum

Von BT-Redakteur Franz Vollmer

Die Wege des Herrn sind verschlungen und nicht selten führen sie direkt ins Stadtmuseum Baden-Baden. Da wäre etwa jene Zeichnung, die exemplarisch für Schenkungen steht, welche dem Institut ins Alleehaus flattern. Einmal Stourdza-Kapelle von der gegenüberliegenden Talseite – Lebensidylle in 4C. Das Blatt ist zusammen mit einer ähnlichen Zeichnung, welche eine Partie an der Oos zeigt, erst vorige Woche eingegangen, erzählt Dr. Katja Mikolajczak. Ein Herr aus Bayern habe sie im Nachlass seiner verstorbenen Mutter gefunden und angefragt, ob sie für die Sammlung interessant wären. Was sie natürlich sind.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Februar 2021, 17:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 41sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen