Corona kippt Baden-Badener Christkindelsmarkt

Baden-Baden (hol) – Nach den Pferderennen, New Pop und den Festspielen nimmt Corona der Kurstadt ihren nächsten Touristenbringer: Der Christkindelsmarkt ist abgesagt.

Absage wegen Corona: Dieses Jahr gibt es in der Vorweihnachtszeit keine herzigen Grüße vom Christkindelsmarkt. Foto: Monika Zeindler-Efler/Archiv

© zei

Absage wegen Corona: Dieses Jahr gibt es in der Vorweihnachtszeit keine herzigen Grüße vom Christkindelsmarkt. Foto: Monika Zeindler-Efler/Archiv

Von Harald Holzmann

Seit Tagen schon lag diese Nachricht in der Luft. Am Donnerstag, 14.02 Uhr, traf sie per Mail in der Redaktion ein: In Baden-Baden wird es dieses Jahr coronabedingt keinen Christkindelsmarkt geben. Die Absage ist für die beteiligten Schausteller und für die kurstädtische Tourismusbranche eine Katastrophe. Galoppierende Corona-Zahlen und die jüngste Verschärfung der Corona-Verordnung des Landes haben den Planungen für das traditionsreiche alljährliche weihnachtliche Budendorf vor dem Kurhaus den Rest gegeben. „Wir haben uns die Entscheidung sicher nicht leicht gemacht“, sagt Nora Waggershauser.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Oktober 2020, 18:10 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 50sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen