Chöre proben für Weihnachtsoratorium

Sinzheim (cn) – Dirigent Hartmut Mende bereitet gleich zwei Sinzheimer Chöre auf einen Live-Auftritt im Advent vor. Die Proben für das Weihnachtsoratorium von Saint-Saëns laufen digital.

Für Dirigent Hartmut Mende gibt es in Sachen Chorgesang trotz Kontaktbeschränkungen viel zu tun.  Foto: Christina Nickweiler

© cn

Für Dirigent Hartmut Mende gibt es in Sachen Chorgesang trotz Kontaktbeschränkungen viel zu tun. Foto: Christina Nickweiler

Von Christina Nickweiler

Bei den Sängern des gemischten Chors in Schiftung, dem Gesangverein „Waldlust“ und bei den Mitgliedern des gemischten Chors aus Sinzheim, GV Fremersberg, glühen derzeit die Internetkabel auf Hochtouren. Der Grund: Dirigent Hartmut Mende bereitet die Sänger beider Chöre trotz der Pandemie-Beschränkungen schon jetzt auf ein Adventskonzert vor.
Hartmut Mende will mit dem Weihnachtsoratorium „Oratorio de Noël op. 12“ den schon zu Lebzeiten hochgeehrten französischen Komponisten Camille Saint-Saëns (1835-1921) zu dessen 100. Todestag würdigen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Februar 2021, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 00sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte