Bürgerworkshop: Quartiersentwicklung „Obere Breite“

Baden-Baden (red) – Die Stadtverwaltung lädt am Donnerstag, 16. Juli, zu einem Bürgerworkshop ein. Thema ist die Quartiersentwicklung „Obere Breite“.

Der Workshop befasst sich mit der künftigen städtebaulichen Entwicklung des Quartiers „Obere Breite“. Symbolfoto: Armin Weigel/dpa

© dpa

Der Workshop befasst sich mit der künftigen städtebaulichen Entwicklung des Quartiers „Obere Breite“. Symbolfoto: Armin Weigel/dpa

Der Workshop findet an diesem Tag ab 17 Uhr im Kindergarten Pezzettino, Königsberger Straße 15 statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung sollen – zusammen mit den Anliegern – Ideen und Grundlagen für eine künftige städtebauliche Entwicklung der „Oberen Breite“ diskutiert werden, die die Stadtverwaltung bereits gemeinsam mit einem Planungsbüro erarbeitet hat. Nach einem Vortrag ist ein Quartiersrundgang in mehreren Gruppen vorgesehen, der in einen abschließenden Workshop mündet. Neben Mitarbeitern des städtischen Fachgebiets Stadtplanung und des Fachbereichs Planen und Bauen nehmen auch Vertreter der GSE (Gesellschaft für Stadterneuerung und Stadtentwicklung) sowie des beteiligten Stadtplanungsbüros aus Stuttgart teil. Anmeldungen für den Bürgerworkshop nimmt das Fachgebiet Stadtplanung bis spätestens Freitag, 10. Juli per E-Mail an stadtplanung@baden-baden.de sowie per Telefon unter (07221) 932561 entgegen.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Juli 2020, 15:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.